www.ehri.de  www.DDR-Spielzeug.de  www.DDRSpielzeug.de
Farbübersicht der Prefo - Rennautos
14.06.2018 hellgelber Chap der 1. Generation hinzugefügt (Zeile 4), dazu Farbvergleichsfoto. Leider lässt sich das hellgelb wieder nur sehr schlecht mit
                   der Kamera einfangen, es ist aber ein deutlicher Unterschied, der aus dem Nuancenbereich heraus fällt.
                   neue Farbvergleichsfotos hinzu gefügt oder überarbeitet (Zeilen 10 und 11 rosa, Zeile 8 hellorange, Zeile 15 grün, Zeile 18 blau, Zeile 13 lila)

Bitte beachten: ich habe die beiden Spalten beim HTS getauscht, da ich chronologisch vorgehe. Mittlerweile weiss ich, dass die Autos ohne Öse vor dem Fahrer zuerst auf dem Markt waren.
                   

Ich möchte hier hauptsächlich eine Farbenübersicht, sowie die Detailveränderungen an den Prefo-Rennern vorstellen. Es gab doch mehr Farben als rot, gelb, blau und grün. Auch gab es mehr Detailveränderungen als das weglassen des Spoilers und die Einführung der Niederquerschnittsreifen in Verbindung mit dem Stift-Leitkiel.
Auf dieser Seite möchte ich mich mit den Farben näher befassen. Im Laufe der langen Produktionszeit gab es doch zahlreiche Farben. Leider bleichen viele Farben aus, oder dunkeln nach, so das es von jeder Farbe diverse Nuancen gibt, was die Sache nicht einfacher gestaltet. Gerade blau ist da sehr anfällig. Dazu kommen die extrem seltenen Übergangsmodelle, wenn es zu Farbmischungen kam, gewollt oder ungewollt lässt sich heute nicht mehr sagen.
Kurios ist auch, das es manche Farben nur an ganz bestimmten Autos gab. Eventuell schlummert ja in ihrer Vitrine noch ein seltenes Modell, was hier in meiner Auflistung noch fehlt. Über Fotos und Anregungen würde ich mich sehr freuen und natürlich auch entsprechende Verkaufsangebote. Mail an: prefo@Spitzmaschine.de
 
Ferrari P5 Melkus RS1000 Chapparal HTS Wartburg Tyrell
      Farben Zusatzinfo P5 Spoiler P5 neu Melkus alt Melkus neu Chapparal Hutze Chapparal m. Heckteil Chapparal neu HTS ohne Öse HTS mit Öse Farben
1 weiss neigt zu Verfärbungen weiss
2 beige deutlicher Unterschied zu weiss beige
3 grau seltene Farbe grau
4 hellgelb/
citrusgelb
sehr helles gelb

Farbvergleich
citrusgelb
5 standardgelb gelb,
 viele Nuancen
gelb
6 dunkles gelb schwer unterscheidbar, aber doch kräftiger,  dunkler dunkles gelb
7 mango mango
8 "unechtes"
hellorange
Farbe neigt zum "ausgasen" von
roten Farbpigmenten

Farbvergleich
Erklärung
hell
orange
9 orange
orange
10 rosa deutlich heller, selten, neigt zum "ausgasen" von roten Farbpigmenten dadurch viele
(Nuancen)
rosa
11 dunkelrosa selten
Farbvergleich
dunkel rosa
12 rot viele Nuancen, "transparente" Autos bekannt rot
13 lila deutliche
Nuancen
lila
14 hellgrün eventuell...? mintgrün
15 lindgrün höherer Gelbanteil

Farbvergleich
mit 
Erklärung
lindgrün
16 grün
Nuancen grün
17 blaugrün /
dunkelgrün
höherer Blauanteil
blaugrün
18 olivgrün olivgrün
19 hellblau
hellblau
20 altmittelblau

neumittelblau
Nuancen
Farbvergleich
mit
Erklärung
mittelblau
21 blau blau
22 dunkelblau dunkles blau mit lila  touch dunkel blau
23 lilablau sehr dunkles lilablau lilablau
24 braun braun
25 schwarz

26 Mischfarben   extrem seltene Farbmischungen
Übergangsmodelle




  Melkus neu, helles braun helles blau (taubenblau), Lichtband
 noch mit 3 Pins, Flachkanzel
sehr dunkles braun wahrscheinlich
 Jubiläumsmodell

verchromter F3 auf Holzplatte
 mit  Widmung bekannt
Sondermodell 
 violett/flieder, neigt zum rausbleichen, bisher nur P5
Farbvergleich
dunkles weiss dunkles weiss  
Detailbilder:     Farbvergleich Farbvergleich 1     Farbvergleich 2  
27  B-Ware B Ware,
Mischfehler,
Sonderkarossen
P5
weiss/milchig
transparent
bekannt
Melkus alt, schwarz B-Ware gelb/rot, altes Modell mit 3 Pin Lichtleiste, aber schon
 hohe Kanzel
gelb/rot gelb/grün 3 Pin UrChap noch ohne
 Spoilerlöcher,
 bläuliche Scheibe
Gussfehler
auf der Haube
früher P5 (3er
 Lichtband) ohne
 Spoilerlöcher, OVP
B-Ware
Bild 1 Bild 2
28 Sonderfarben bei den Anbauteilen  
 Details: Radkappen, verschiedene Farben
Chap, verschiedene Farben beim Heckteil
F3 Auspuff
verschiedene Farben
F§, rote Anbauteile
inkl. Fahrer
blaue Anbauteile
sehr selten
blaugrüne Anbauteile
sehr selten
Spoiler & Lufteinlass
rot, häufig
29 rote Bauteile wurden wahrscheinlich nur als
 Muster gespritzt und
 fanden nur selten
den Weg in die
 Autos
 
rotes Chaparral
Interieur, auch vom RS bekannt
Starrachsenhalter rot, auch
in dunkel-transparent bekannt
  
verschiedene Köpfe und Oberkörper,
teils extrem selten
bläuliche Scheinwerfer
auch gelblich oder rötlich bekannt
extrem gelbe Leuchten,
 Schiebemodell, OVP
P5, orangene Anbauteile 
Bild 1  Bild 2
frühe P5 Flachkanzel in bläulich verschiedene Arten bei der Chrombedampfung Schiebe Chassis
Farbauswahl
30 Prefo? Herkunft
 unbekannt
Neueste Erkenntnisse, lassen daruf schliessen, dass es sich um Nachfertigungen handelt. Wahrscheinlich aus osteuropäischer Produktion
31 Meine Sammlung:
Stand 29.05.2018
 





     
7 versch. F3 Typen
3 + ? versch. F1
7 + (2) versch.
P5 Typen
5 + (1)  versch.
 Chapparal Typen
4 + (1) versch.
RS1000 Typen
Tyrrell
3 versch. HTS Typen
Mehr zu den Unterschieden später in meinem Buch